Craniosacral Therapie

Hauptmerkmal dieser wundervollen Therapie ist, dass durch Entspannung und Achtsamkeit ein Raum der Heilung entsteht.

 

Diese tiefgehende Körperarbeit beschäftigt sich mit dem Pulssystem der Gehirn und Rückenmarksflüssigkeit.

Dieses System pulsiert ebenso wie Atem oder Herzschlag in Schwingungen, die am ganzen Körper spürbar sind.

 

Die Behandlung ist sehr sanft und du liegst mit bequemer Kleidung auf der Massagebank.

Die Behandlung selbst wird als wohltuend, entspannend und heilsam aktivierend erlebt.

 

Im Laufe mehrerer Termine verbessert sich die Selbstwahrnehmung und ein vielfältiges Körperbewusstsein entsteht.

Die Durchblutung wird gesteigert und alle  Körpergewebe werden wirksam versorgt und mobilisiert, so entsteht ein höheres Energiepotential.

Spontanität, Lebensfreude und der Ausdruck eines befreiten Körpers stellen sich ein und führen zu mehr Klarheit und Eigenständigkeit in allen Lebensbereichen.

 

Der stressbedingte oder psychosomatisch erkrankte Mensch kann lernen, sich tief zu entspannen und Zustände von Krankheit und Erschöpfung los zulassen.

Traumatisierende Erfahrungen und krank machende Einstellungen werden mit dem therapeutischen Dialog dem bewussten Erleben zugänglich gemacht.

 

Der gesunde Mensch kann die Craniosacral Therapie nutzen, um seine Körperfunktionen zu stärken, seine Lebensenergie zu harmonisieren und so der Entstehung von Krankheit vorzubeugen.

 

Hilfreich ist die Körpertherapie bei:

Stress und dessen Folgeerscheinungen

Psychosomatischen Krankheitsbildern

Folgen von Unfällen, Stürzen

Geburtstraumata

Postoperative Zustände

Schmerzzustände, Migräne

Rheuma

Schulter- und Rückenbeschwerden,

Tinnitus

Kiefergelenksbeschwerden

Muskelverspannungen